Kategorie Angebote

Den Sandkasten zum Steingarten umfunktionieren
Angebote

Den Sandkasten zum Steingarten umfunktionieren

Zaubern Sie aus dem Sandkasten einen Steingarten Jahrelang hat der Sandkasten im Garten den Kindern als Spielplatz gedient. Doch aus Kindern werden Leute und somit wird auch irgendwann der Sandkasten überflüssig. Was aber damit tun? Das einfachste ist es, wenn man ihn auflöst und eine Rasenfläche daraus macht.

Weiterlesen

Angebote

Tipps für alle Blumenzwiebeln

Schützen Sie die Blumenzwiebeln vor Nagern Mit Blumenzwiebeln setzt man den Grundstein für ein Blütenmeer im Frühjahr. Damit die Zwiebeln im Frühjahr problemlos treiben können und nicht erfrieren, hier verschiedene Tipps die man auf alle Blumenzwiebeln anwenden kann. Schon beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Zwiebeln trocken, fest und glatthäutig sind.
Weiterlesen
Angebote

Hortensie blüht nicht - 2 Tipps

Frost kann den Knospen zusetzen Wenn Sie eine Hortensie (Hydrangea) im Garten haben, dann ist Ihnen vielleicht auch schon mal folgendes aufgefallen: Die Hortensie bildet im Herbst die Blütenansätze, im nächsten Jahr blüht die Hortensie aber nicht . Das hat den ganz einfachen Grund, dass die Knospen im Winter erfroren sind.
Weiterlesen
Angebote

Blaue Kugeldistel - ein echter Hingucker

Disteln sind in den Gärten nicht gerne gesehen. Zumindest nicht die wild wachsenden. Ein echter Hingucker ist jedoch die Blaue Kugeldistel. Sie ist im Garten sogar gerne gesehen. Ein echter Hingucker: die Blaue Kugeldistel Wild wachsende Disteln wuchern wie verrückt und sind oft schlimmer als Löwenzahn.
Weiterlesen
Angebote

Ruhestörung durch Hundegebell

Ruhestörung durch Hundegebell Wie heißt es immer so schön: Hunde die bellen, beißen nicht. Das ist in unserem Fall aber zweitrangig. Denn hier wäre es besser, wenn der Hund nicht bellen würde. Ruhestörung durch Hundegebell ist ein Thema das viele Gartenbesitzer und deren Nachbarn beschäftigt. Und diese können auch dagegen vorgehen.
Weiterlesen
Angebote

Warum mulchen im Garten?

Mulch dient z.B. als Schutz vor Verdunstung Je nach angepflanzter Gemüseart kann schon etwas Zeit ins Land ziehen, bis die Pflanzendecke wieder verschlossen ist und somit ein Schutz des Bodens vor Regenfällen geboten ist, die seine Struktur erheblich zerstören. Eine zerstörte Oberflächenstruktur bringt aber ein Austrocknen desselben mit sich, daher ist das Mulchen im Garten wichtig.
Weiterlesen
Angebote

Pflanzenausläufer entfernen

Wir alle kennen sicherlich die Situation: Man hat einen schönen blühenden Busch, der plötzlich Ausläufer bildet. Das heißt, neben dem eigentlichen Gewächs kommen neue Triebe zum Vorschein, diese Pflanzenausläufer muss man entfernen . Pflanzenausläufer bodennah abschneiden Die Triebe können im Abstand von wenigen Zentimetern wachsen, oder aber auch einen Meter und mehr.
Weiterlesen
Angebote

Einen Gartenteich planen und anlegen

Ein Gartenteich sorgt für ein schönes Ambiente Liebhaber von Gartenteichen gibt es genügend. Er sorgt für ein schönes Ambiente, macht aber auch Arbeit, doch der attraktive Anblick lässt die Plackerei des Anfangs vergessen. Was Sie beachten müssen wenn Sie einen Gartenteich planen und anlegen erfahren Sie hier.
Weiterlesen
Angebote

Was ist Rindenhumus?

Als Rindenhumus wird eine verfeinerte Form des Rindenmulches bezeichnet. Diese Rinde ist feiner gemahlen und die Körnung ist wesentlich geringer, als bei normalem Rindenmulch. Rindenhumus hat jedoch ebenso sehr viele Vorteile für einen Gärtner. Die Substanzen, die im Rindenhumus enthalten sind, können das Wachstum von Schädlingen und von Unkraut verhindern.
Weiterlesen
Angebote

Kranke Beerensträucher brauchen Radikalschnitt

Weisen Beerensträucher wie Johannisbeeren, Stachelbeeren oder Himbeeren einen starken Befall von Gallmilben auf oder war der Mehltau bzw. die Rutenkrankheit aktiv, dann sind es kranke Beerensträucher und diese brauchen einen Radikalschnitt . Abgeschnittene Triebe sofort entsorgen Radikal heißt, dass die Beerensträucher bis zum Boden herunter geschnitten werden müssen.
Weiterlesen
Angebote

Gemüsebeete anlegen - Darauf sollten Sie achten!

Eigene angebaute Nahrungsmittel schmecken im Allgemeinen immer besser, als die gespritzten Produkte aus dem Supermarkt. Will man Gemüsebeete anlegen , ist es wichtig, bereits bei der Aufteilung aufzupassen. Wege nicht vergessen Beete lassen den Garten übersichtlich und gestalterisch wirken. Zu den Beeten gehören auch kleine Wege, damit man die Pflanzen gut erreichen kann.
Weiterlesen
Angebote

Die Strauch-Rosskastanie für den Garten

Die Rosskastanie kennen wir als hohen Baum, unter dem man perfekt den Schatten im Sommer genießen kann, deren Blüten im Frühsommer herrlich weiß oder rot blühen und die im Herbst tolle Früchte trägt. Doch es gibt noch einen kleineren Verwandten, die sogenannte Aesculus parviflora oder auch Strauch-Rosskastanie genannt.
Weiterlesen
Angebote

Pfingstrosen richtig pflanzen

Die Pfingstrose ist in vielen Gärten beheimatet. Im Mai und Juni öffnet sie ihre oft sehr großen Blüten und besticht mit einem richtigen Blütenmeer. Allerdings muss man bei der Pfingstrose einige Tipps beachten, wenn man sie richtig pflanzen will. Dann hält die Blume auch wirklich das, was sie verspricht.
Weiterlesen
Angebote

Kakteen im Sommer in den Garten pflanzen

Kakteen lieben die Sonne Frische Luft wirkt manchmal Wunder. Nicht nur bei uns Menschen, auch bei Pflanzen. So sind Kakteen, die normalerweise in der Wohnung und damit meist auf dem Fensterbrett beheimatet sind dankbar, wenn sie auch mal raus dürfen. Deshalb sollte man die Kakteen im Sommer in den Garten pflanzen .
Weiterlesen
Angebote

Buchsbaumzünsler - So bekämpfen Sie den Schädling

Seit einigen Jahren breitet sich der Buchsbaumzünsler bei uns rasant aus. Er verursacht enorme Schäden und führt unbehandelt zum Absterben des Buchbaumes. Beim Buchsbaum handelt es sich um eine recht pflegeleichte Pflanze. Jedoch ist er anfällig für diverse Krankheiten und Schädlinge.
Weiterlesen
Angebote

Blütenstiele wieder aufrichten statt abschneiden

Holz- oder Pflanzstäbe können als Stütze dienen Blumen sind besonders schön, wenn die Blüten groß und üppig sind. Doch das birgt auch Gefahren. Sie können leicht einknicken. Knicken hier die Blütenstiele um, dann muss man sie noch nicht abschneiden sondern kann versuchen, sie wieder aufzurichten statt abzuschneiden .
Weiterlesen
Angebote

Acerola Kirschen - Die etwas andere Kirsche

Acerola Kirschen Ein Kirschbaum im Garten, das ist eine leckere Angelegenheit. Nicht etwa die Apfel-, Birnen- oder Pflaumenbäume sind die beliebtesten Bäume in deutschen Gärten, sondern die Kirschbäume. Wenn im Mai die Kirschblüte den Garten in ein weißes oder rosa Blütenmeer taucht und man ab Ende Juni die ersten Früchte ernten kann, dann freut man sich auf Kirschkuchen & Co.
Weiterlesen
Angebote

Carport im Garten?

Wenn es darum geht, dass ein Auto geschützt wird, oder aber auch sicher untergestellt werden kann, spielt das Carport neuerdings eine interessante Rolle. Gerade als günstige und dennoch äußerst praktische Alternative zur Garage ist es möglich, ein Carport zu errichten. Dabei wird in der Regel Holz als Baumaterial genutzt, welches sehr schnell aufgestellt werden kann.
Weiterlesen
Angebote

Mit Alternativen zum Rasen Zeit sparen

Ein Garten ist etwas Schönes - wenn er nur nicht so viel Arbeit machen würde. Vor allem die Rasenpflege ist zeitintensiv. Sie müssen aber gar nicht Rasen säen. Es gibt da auch einige Alternativen. Den Garten gestaltet man so, wie man es gerne hat. Aber auch der zeitliche Aspekt ist nicht außer Acht zu lassen.
Weiterlesen
Angebote

Engelstrompeten vermehren - Schritt für Schritt Anleitung

Engelstrompeten vermehren - So geht's! Wer Engelstrompeten im Garten hat, der kann sich glücklich schätzen, denn sie sind eine Augenweide für jeden Gärtner und ganz bestimmt ein Hingucker. Wer gar nicht genug davon bekommen kann oder gerne auch eine eigene Engelstrompete haben möchte und vom Nachbarn einen Steckling bekommt, der kann Engelstrompeten ganz leicht vermehren .
Weiterlesen
Angebote

Erdbeeren vermehren

So können Sie Ihren Erdbeer-Ernte vergrößern Wer isst sie nicht für sein Leben gern? Wenn es Frühling wird, dann fiebern die meisten schon wieder auf den Beginn der Erdbeersaison hin. Wer seine eigenen Erdbeeren im Garten hat, der kann sich glücklich schätzen, denn aus dem Garten schmecken sie gleich noch mal so gut.
Weiterlesen