Dekoration

Rasendünger - Langzeitdünger für schönen Rasen

Rasendünger - Langzeitdünger für schönen Rasen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rasendünger ist unentbehrlich wenn man einen schönen Rasen haben möchte. Gedüngt werden sollte im Herbst und im Frühjahr.

Ist man im Fachhandel auf der Suche nach Dünger, sind die Regale prall gefüllt. Dabei gibt es natürlich verschiedene Düngersorten, wie zum Beispiel den Rasendünger. Er ist genau auf die Bedürfnisse eines gesunden Rasens abgestimmt.

Rasendünger ist in der Regel ein Langzeitdünger, denn er besitzt eine harte Hülle, die erst verwittern muss, bis der Dünger freigesetzt werden kann. Diese Hülle besteht aus Harz. Bis sie verwittert, können je nach Dünger zwei bis sechs Monate vergehen.

Rasen düngen im Herbst und Frühjahr

Somit muss man auch nur zweimal in der Saison den Rasen düngen. Viele Rasendünger enthalten auch Anteile, die in den Boden gehen, um ihn sofort mit Nährstoffen zu versorgen.

Den Dünger kann man sowohl im Herbst als auch im zeitigen Frühjahr austreuen. Somit ist der Rasen schon vor der Frühjahrspflege mit Nährstoffen versorgt und kann noch besser wachsen.

Rasendünger gleichmäßig verteilen

Allerdings sollte man im Streuen geübt sein, damit man ihn gleichmäßig verteilt. Wer sich das nicht zutraut, sollte unbedingt einen Streuwagen verwenden. Achten Sie aber darauf, dass sich die Streubahnen nicht überlappen, denn an diesen Stellen kommt es leicht zur Überdüngung und damit zum Verbrennen des Rasens.