Empfohlen Interessante Artikel

Anleitungen

Bromelie - Tropenstar für die eigenen vier Wände

Bromelien sind wunderschön Nicht jeder möchte Standartpflanzen im Garten und im Haus haben. Es gibt schließlich auch viele Tropenstars wie z.B. die Bromelie. Tropenstars für die eigenen vier Wände Nicht nur draußen im Garten und auf der Terrasse oder auf dem Balkon sind üppig blühende Pflanzen hübsch anzusehen, auch die Wohnung und den Wintergarten können Sie mit Blumen aufwerten.
Weiterlesen
Ideen & Inspirationen

3 Pflanztipps für den Garten

Ehrenpreis Heute wollen wir Ihnen mal ein paar Pflanztipps für den Garten geben, wie Sie Ihren Garten besonders hübsch gestalten können. Nicht immer fällt einem das Passende ein. Hier also ein paar Anregungen: Minze in Hülle und Fülle. Sie ist nicht nur hübsch anzuschauen, sie ist auch aromatisch, verströmt einen tollen Geruch und man kann herrliche Tees aus ihr machen.
Weiterlesen
Angebote

Schmucklilie pflegen - So wird's gemacht

Eine Kübelpflanze ist immer weiter auf dem Vormarsch: die Rede ist von der Schmucklilie. Kein Wunder, denn die prachtvolle Staude ist robust und kinderleicht zu pflegen. Schmucklilien haben wunderschöne Blüten Schmucklilien haben wirklich wunderschöne, üppige Blüten, die ein wahrer Blickfang im Garten sind.
Weiterlesen
Beetpflanzen

Blauschotenstrauch pflanzen und pflegen - So wird's gemacht

Ob Blaugurke oder Decaisnea fargesii genannt: der Blauschotenstrauch ist ein asiatisches Ziergehölz mit aromatisch schmeckenden Früchten. Lesen Sie hier, wie er angebaut wird. Blauschoten schmecken sehr süß Der Blauschotenstrauch, im Gartenfachhandel vielmals auch neckisch als “Blaugurke” bezeichnet, überzeugt seine Liebhaber auf zweierlei Art.
Weiterlesen
Angebote

Heilige Kräuter der Kelten: Diese 4 Pflanzen gehören dazu

Was die Kelten als “heilige Kräuter” bezeichneten, nennen wir heute “Heilkräuter”. Vier der bekanntesten heiligen Kräuter stellen wir Ihnen hier einmal genauer vor. Mädesüß Als magische Kräuter der Kelten werden Mädesüß, Eisenkraut, Mistel und Brunnenkresse beschrieben. Laut den keltischen Druiden, sprich also den Vorreitern von Kräuterwissen und Volksheilkunde, sollen diese vier Kräuter besondere Kräfte haben, worin also auch der Grund für die Bezeichnung “heilige Kräuter der Kelten” liegt.
Weiterlesen