Empfohlen Interessante Artikel

Pflege

Schädlinge im Juli - Buchenblattlaus, Mehltau, Kohlweißling

Die Raupen des Kohlweißlings schädigen Pflanzen Schädlinge sind nicht nur lästig, sie zerstören auch unsere schönen Blumen. Wie Sie Schädlinge, die im Juli auftreten, erkennen können, lesen Sie hier. Weniger Schädlinge - weniger Sorgen Was wären unsere Gärten schön und was hätten wir weniger Sorgen, wenn es die ganzen Schädlinge nicht geben würde, die unseren Pflanzen nicht gerade wohl gesonnen sind.
Weiterlesen
Angebote

Moos im Blumenbeet entfernen - 4 effektive Tipps zur Bekämpfung

Ob an der Hauswand, im Rasen oder eben im Blumenbeet: Moos macht sich fast überall breit. Mit unseren Tipps bekommen Sie Ihre Blumenbeete aber wieder moosfrei. Moos ist sehr hartnäckig Eigentlich finden man Moos in erster Linie auf den Gehwegen, an Hauswänden oder im Rasen. Doch in schattigen Bereichen kann er sich durchaus auch in den Beeten zeigen.
Weiterlesen
Gartentipps

Unkraut entfernen - So klappt's

Lockern Sie den Boden regelmäßig auf Sie glauben es vielleicht nicht, aber selbst beim Unkraut entfernen können Sie viel falsch machen. Unkraut macht anderen Pflanzen den Lebensraum streitig Zuerst einmal sollte klar sein, dass Sie Unkraut nicht nur der Schönheit der Beete wegen jäten sollten, sondern auch deshalb, damit den übrigen Pflanzen der Lebensraum nicht streitig gemacht wird.
Weiterlesen
Haus & Garten

Kamelien schneiden - So machen Sie es richtig

Kamelien sind Blumen, die viel Pflege brauchen. Unter anderem müssen sie auch geschnitten werden. Aber Vorsicht: hier gibt es einiges zu beachten. Kamelien müssen nur selten geschnitten werden Normalerweise müssen Kamelien nur sehr selten geschnitten werden. Es ist jedoch ratsam, immer die schwächeren und nicht blühenden Wildtriebe zu entfernen.
Weiterlesen
Pflege

Buchsbaum schneiden - Darauf müssen Sie achten

Buchsbaum schneiden Sie am besten von März bis September, egal ob als Hecke oder Solitär. Für die perfekte Form, gibt es einiges zu beachten. Ob solitär stehend oder als Hecke angelegt, der Buchsbaum (Buxus sempervirens) ist oft in deutschen Gärten anzutreffen. Der zur Familie der Buxaceae gehörende Buchs ist ein sehr langsam wachsendes Gewächs - wer also schnell einen großen Buchsbaum erwartet, der wird hier nicht glücklich werden.
Weiterlesen